0.7 C
Wien
Montag, Januar 18, 2021

SCHLAGWORTE: Weltgesundheitsorganisation

WHO-Chef Tedros wird wegen Völkermord angeklagt

Den Haag: WHO-Chef Tedros wird wegen Völkermord angeklagt

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (W.H.O.) Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus sieht sich einem Antrag auf Strafverfolgung wegen Völkermords in Zusammenhang mit seiner angeblichen Beteiligung an der Leitung von Sicherheitskräften in seiner äthiopischen Heimat gegenüber. Die Times of London berichtet, dass ein für den Friedensnobelpreis nominierter amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler, David Steinman, den 55-jährigen...
Pläne der Europäischen Union zur Vertiefung der "transatlantischen Beziehungen" mit Joe Biden

Globalisten vereinigen sich: Pläne der Europäischen Union zur Vertiefung der „transatlantischen Beziehungen“ mit Joe Biden

Die Europäische Union sucht nach Wegen, die transatlantischen Beziehungen zwischen dem Block und den Vereinigten Staaten neu zu gestalten, unter der Annahme, dass der globalistisch gesinnte ehemalige Vizepräsident Joe Biden ins Weiße Haus aufsteigt. Die Eurokraten trafen sich am Montag in Brüssel, um Strategien für die Zusammenarbeit mit einer möglichen...
WHO ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs gegen sich selbst

WHO ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs gegen sich selbst

Eine "empörte" Weltgesundheitsorganisation (WHO) kündigte am Mittwoch an, sie werde eine energische Untersuchung ihres eigenen Außendienstes einleiten. Dies folgt auf wiederholte Anschuldigungen wegen sexueller Ausbeutung und sexuellen Missbrauchs bei Ebola-Einsatzteams, die in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) aus der Ferne operieren. WHO und andere Mitarbeiter von Hilfsorganisationen sind in einer...
WHO erlässt Richtlinie für Kindermasken,

WHO erlässt Richtlinie für Kindermasken, sagt, dass die Coronavirus-Pandemie 2 Jahre dauern könnte

Die Weltgesundheitsorganisation warnte am Freitag davor, dass die Coronavirus-Pandemie noch zwei Jahre andauern könnte, da sie eine Richtlinie für Kindermasken erlassen hat, die von Personen ab 12 Jahren getragen werden müssen. In einer Rede in Genf erklärt der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation Tedros Adhanom Ghebreyesus, die Spanische Grippe von 1918 habe...
WHO erlässt Richtlinie zur Coronavirus-Impfstoff Verteilung

WHO erlässt Richtlinie zur Coronavirus-Impfstoff Verteilung

Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, hat am Dienstag bei dem, was er "Impfnationalismus" nennt, auf die aufmerksam gemacht und diejenigen umrissen, die er zuerst gegen das Coronavirus geimpft haben will. Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus erklärte, dass "niemand sicher ist, solange nicht alle sicher"...
Der Lancet flippt aus

Der Lancet flippt wegen des Rückzugs der USA aus der WHO aus

Die in Großbritannien ansässige medizinische Fachzeitschrift Lancet hat sich China angeschlossen und die "leichtsinnige Entscheidung" des US-Präsidenten Donald Trump verurteilt, sich aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zurückzuziehen, und behauptet, dieser Schritt sei "ungesetzlich" und werde "schlimme Konsequenzen" haben. Das einst prestiträchtige Lancet - das sich selbst als "fortschrittlich" bezeichnet und sich...
Globale Online-Geberkonferenz will Zusagen von 8 Milliarden Dollar

Globale Online-Geberkonferenz will Zusagen von 8 Milliarden Dollar für den Kampf gegen Covid-19

Die Gelder globalen Online-Geberkonferenz sind Teil der weltweiten Bemühungen, einen Impfstoff gegen das Coronavirus zu finden. Eine globale Online-Geberkonferenz wird am Montag versuchen, 8 Milliarden Dollar aufzubringen, um einen Mangel bei der Entwicklung und Bereitstellung von Impfstoffen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie auszugleichen.Die globale Online-Geberkonferenz soll den Startschuss für eine "beispiellose...
EU-Subventionen vertiefen die Besorgnis über die Spaltung

EU-Subventionen vertiefen die Besorgnis über die Spaltung

Die Länder Südeuropas fürchten, dass ihre reicheren nördlichen Nachbarn den Konkurrenzdruck durch EU-Subventionen von Industrien untergraben. Auf Deutschland entfällt mehr als die Hälfte der von der Exekutive der Europäischen Union bewilligten staatliche EU-Subventionen für Coronaviren, was die Befürchtung aufkommen lässt, dass die Länder mit den tiefsten Taschen einen unfairen Vorteil...
Details zur Coronavirus-Vertuschung

China hat gelogen, Menschen starben: Details zur Coronavirus-Vertuschung

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) hat vorsätzlich Beweise vernichtet und Nachrichten über den Wuhan-Coronavirus-Ausbruch zur "Gefährdung anderer Länder" vertuscht, wie ein durchgesickerter Geheimdienstbericht herausgefunden hat. China hat gelogen, Menschen starben: Details zur Coronavirus-Vertuschung. Der Geheimdienstbericht, ein Produkt des Fünf-Augen-Geheimdienstbündnisses aus dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien und Neuseeland,...
W.H.O. "nicht eingeladen" zur Untersuchung des Ursprungs vom Coronavirus

W.H.O. „nicht eingeladen“ zur Untersuchung des Ursprungs vom Coronavirus

Dr. Gauden Galea, der Vertreter der Weltgesundheitsorganisation (W.H.O.) in China, teilte Sky News am Freitag mit, dass die Chinesen die wiederholten Anfragen der W.H.O. abgelehnt haben, an einer Untersuchung über die Herkunft des Wuhan-Coronavirus teilzunehmen. "Wir wissen, dass eine nationale Untersuchung im Gange ist, aber zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind wir...
WHO lobt Schwedens No-Lockdown als "Modell" für andere Nationen

WHO lobt Schwedens No-Lockdown als „Modell“ für andere Nationen

Die weltweite Debatte darüber, wie die Wuhan-Coronavirus-Pandemie am besten bewältigt werden kann, wurde am Mittwoch komplizierter, als der oberste Beamte der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Dr. Mike Ryan, Exekutivdirektor des Notfallprogramms, Schweden als "Vorbild" lobte, dem andere Nationen folgen sollten. Schweden hat sich bekanntlich dafür entschieden, keine Sperrmaßnahmen zu verhängen oder seine...
Screenshot der Online-Petition, die den Rücktritt des WHO-Chefs fordert, überschreit 1 Million Unterschriften

Online-Petition, die den Rücktritt des WHO-Chefs fordert, überschreit 1 Million Unterschriften

Eine Online-Petition, die den Rücktritt des umkämpften Chefs der Weltgesundheitsorganisation (W.H.O.), Tedros Adhanom Ghebreyesus, wegen seines Umgangs mit der globalen Coronavirus-Pandemie fordert, hat am frühen Freitagmorgen eine Million Unterschriften erhalten. Wie Austria Netz News berichtete, begann die Online-Petition, die ein Ende der umstrittenen Herrschaft des Äthiopiers forderte, am 31. Januar.Damals...

Aktuell

UN fordert von Biden Geld für Klimaprogramme als Vorbereitung für die Rückkehr zum Pariser Klimaabkommen

UN fordert von Biden Geld für Klimaprogramme als Vorbereitung für die Rückkehr zum Pariser Klimaabkommen

Das UN-Gremium, das mit der Umsetzung vom Pariser Klimaabkommen betraut ist, hat die Weltgemeinschaft am Sonntag dafür gescholten, dass sie ihre Versprechen auf finanzielle Unterstützung nicht einhält. Die Aufforderung, "zu zahlen", kam, als der designierte Präsident Joe Biden sich darauf vorbereitet, die USA zurück in das Pariser Klimaabkommen zu führen,...
Fahrettin Altun erklärt östliches Mittelmeer zur "Blauen Heimat" der Türkei

Erdogan News: Fahrettin Altun erklärt östliches Mittelmeer zur „Blauen Heimat“ der Türkei

Der Kommunikationsdirektor der türkischen Regierung, Fahrettin Altun, beanspruchte das östliche Mittelmeer als Teil der "Blauen Heimat" seines Landes, da die Spannungen in der Region hoch bleiben. Altun erklärte am Donnerstag, dass einige Länder die Spannungen in der Region verschärft hätten und dass die Türkei "niemals ihre Rechte und Interessen aufgeben...
13 Todesfälle mit Pfizer-Coronavirus-Impfstoff

Norwegen verknüpft 13 Todesfälle mit Pfizer-Coronavirus-Impfstoff

Norwegens medizinische Aufsichtsbehörde berichtete am Donnerstag, dass mindestens 13 Menschen nach der Impfung mit dem Pfizer-Coronavirus-Impfstoff an Komplikationen gestorben sind. Norwegen begann am 27. Dezember damit, seine Bürger mit dem Impfstoff von Pfizer/BioNTech zu impfen. Der 67-jährige Svein Andersen war der erste Norweger, der den Impfstoff erhielt, der im Pflegeheim...
Italienische Regierung am Rande des Abgrundsvideo

Italienische Regierung am Rande des Abgrunds, Rechtskoalition führt in Umfragen bei vorgezogenen Neuwahlen

Die italienische Regierung von Premierminister Giuseppe Conte steht vor einer Krise, nachdem die Partei des ehemaligen Premierministers Matteo Renzi aus der Regierung ausgetreten ist und mehrere Kabinettsminister mitgenommen hat. Matteo Renzi, der die Partei Italia Viva (IV) anführt, kündigte am Mittwoch an, dass er die Regierungskoalition von Conte nicht mehr...
Wiener-Stadtregierung hält Sicherheitstreffen ab, nachdem "Allahu Akbar"-Randalierer Weihnachtsbaum angezündet haben

Wiener-Stadtregierung hält Sicherheitstreffen ab, nachdem „Allahu Akbar“-Randalierer Weihnachtsbaum angezündet haben

Nach den Ausschreitungen in der Silvesternacht in einem von Migranten bewohnten Bezirk, bei denen ein Weihnachtsbaum von Muslimen in Brand gesetzt wurde, wird die Wiener Stadtregierung diese Woche ein Sicherheitstreffen abhalten. Bei den Ausschreitungen am Reumannplatz im stark von Migranten bewohnten Bezirk Favoriten wurde ein Weihnachtsbaum von Mitgliedern einer Gruppe von...