0.7 C
Wien
Montag, Januar 18, 2021

SCHLAGWORTE: WHO

UNICEF schließt sich dem WHO an, um sich den Vorwürfen des Sexualmissbrauchs zu stellen

UNICEF schließt sich dem WHO an, um sich den Vorwürfen des Sexualmissbrauchs zu stellen

UNICEF begann am Mittwoch als dritte UN-Agentur innerhalb von weniger als 48 Stunden mit einer internen Untersuchung der Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs von Frauen in der Demokratischen Republik Kongo (DRK), da die Vergewaltigungsvorwürfe von UN-Arbeitern die globalistische Organisation zu verschlingen drohen. Das Kinderhilfswerk UNICEF erklärte, es sei "entsetzt, dass Menschen,...
WHO erlässt Richtlinie zur Coronavirus-Impfstoff Verteilung

WHO erlässt Richtlinie zur Coronavirus-Impfstoff Verteilung

Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, hat am Dienstag bei dem, was er "Impfnationalismus" nennt, auf die aufmerksam gemacht und diejenigen umrissen, die er zuerst gegen das Coronavirus geimpft haben will. Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus erklärte, dass "niemand sicher ist, solange nicht alle sicher"...
Details zur Coronavirus-Vertuschung

China hat gelogen, Menschen starben: Details zur Coronavirus-Vertuschung

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) hat vorsätzlich Beweise vernichtet und Nachrichten über den Wuhan-Coronavirus-Ausbruch zur "Gefährdung anderer Länder" vertuscht, wie ein durchgesickerter Geheimdienstbericht herausgefunden hat. China hat gelogen, Menschen starben: Details zur Coronavirus-Vertuschung. Der Geheimdienstbericht, ein Produkt des Fünf-Augen-Geheimdienstbündnisses aus dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien und Neuseeland,...
W.H.O. "nicht eingeladen" zur Untersuchung des Ursprungs vom Coronavirus

W.H.O. „nicht eingeladen“ zur Untersuchung des Ursprungs vom Coronavirus

Dr. Gauden Galea, der Vertreter der Weltgesundheitsorganisation (W.H.O.) in China, teilte Sky News am Freitag mit, dass die Chinesen die wiederholten Anfragen der W.H.O. abgelehnt haben, an einer Untersuchung über die Herkunft des Wuhan-Coronavirus teilzunehmen. "Wir wissen, dass eine nationale Untersuchung im Gange ist, aber zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind wir...
Petition, in der der Rücktritt des WHO-Chefs gefordert wird?

Petition, in der der Rücktritt des WHO-Chefs gefordert wird?

Eine Petition, die den Rücktritt des Chefs der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, forderte, stand am Dienstag kurz davor, die Grenze von einer Million Unterschriften zu überschreiten. Die Kampagne begann am 31. Januar, als die Petition mit dem Titel "Aufruf zum Rücktritt von Tedros Adhanom Ghebreyesus, WHO-Generaldirektor" auf Change.org erschien...
Merkel spricht sich für die WHO aus, nachdem Trump die Finanzierung eingefroren hat

Merkel spricht sich für die WHO aus, nachdem Trump die Finanzierung eingefroren hat

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Donnerstag ihre Unterstützung für die umkämpfte Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum Ausdruck gebracht, als sie mit anderen Führern der Gruppe der Sieben (G7) sprach, nachdem Präsident Donald Trump die US-Finanzierung für die von den Vereinten Nationen unterstützte Organisation eingestellt hatte. Der Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, Merkel wiederholte ihre...
Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist die Kongo Ebola ein globaler Gesundheitsnotstand die seit ihrem Ausbruch im August

Afrika-News: WHO ruft im Kongo den globalen Gesundheitsnotstand aus

Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist die Kongo Ebola ein globaler Gesundheitsnotstand die seit ihrem Ausbruch im August letzten Jahres mehr als 1.600 Menschen getötet. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat in der Demokratischen Republik Kongo im Zuge der Verschärfung der Ebola-Krise einen Notstand im Bereich der öffentlichen Gesundheit ausgerufen, der von internationaler...

Aktuell

UN fordert von Biden Geld für Klimaprogramme als Vorbereitung für die Rückkehr zum Pariser Klimaabkommen

UN fordert von Biden Geld für Klimaprogramme als Vorbereitung für die Rückkehr zum Pariser Klimaabkommen

Das UN-Gremium, das mit der Umsetzung vom Pariser Klimaabkommen betraut ist, hat die Weltgemeinschaft am Sonntag dafür gescholten, dass sie ihre Versprechen auf finanzielle Unterstützung nicht einhält. Die Aufforderung, "zu zahlen", kam, als der designierte Präsident Joe Biden sich darauf vorbereitet, die USA zurück in das Pariser Klimaabkommen zu führen,...
Fahrettin Altun erklärt östliches Mittelmeer zur "Blauen Heimat" der Türkei

Erdogan News: Fahrettin Altun erklärt östliches Mittelmeer zur „Blauen Heimat“ der Türkei

Der Kommunikationsdirektor der türkischen Regierung, Fahrettin Altun, beanspruchte das östliche Mittelmeer als Teil der "Blauen Heimat" seines Landes, da die Spannungen in der Region hoch bleiben. Altun erklärte am Donnerstag, dass einige Länder die Spannungen in der Region verschärft hätten und dass die Türkei "niemals ihre Rechte und Interessen aufgeben...
13 Todesfälle mit Pfizer-Coronavirus-Impfstoff

Norwegen verknüpft 13 Todesfälle mit Pfizer-Coronavirus-Impfstoff

Norwegens medizinische Aufsichtsbehörde berichtete am Donnerstag, dass mindestens 13 Menschen nach der Impfung mit dem Pfizer-Coronavirus-Impfstoff an Komplikationen gestorben sind. Norwegen begann am 27. Dezember damit, seine Bürger mit dem Impfstoff von Pfizer/BioNTech zu impfen. Der 67-jährige Svein Andersen war der erste Norweger, der den Impfstoff erhielt, der im Pflegeheim...
Italienische Regierung am Rande des Abgrundsvideo

Italienische Regierung am Rande des Abgrunds, Rechtskoalition führt in Umfragen bei vorgezogenen Neuwahlen

Die italienische Regierung von Premierminister Giuseppe Conte steht vor einer Krise, nachdem die Partei des ehemaligen Premierministers Matteo Renzi aus der Regierung ausgetreten ist und mehrere Kabinettsminister mitgenommen hat. Matteo Renzi, der die Partei Italia Viva (IV) anführt, kündigte am Mittwoch an, dass er die Regierungskoalition von Conte nicht mehr...
Wiener-Stadtregierung hält Sicherheitstreffen ab, nachdem "Allahu Akbar"-Randalierer Weihnachtsbaum angezündet haben

Wiener-Stadtregierung hält Sicherheitstreffen ab, nachdem „Allahu Akbar“-Randalierer Weihnachtsbaum angezündet haben

Nach den Ausschreitungen in der Silvesternacht in einem von Migranten bewohnten Bezirk, bei denen ein Weihnachtsbaum von Muslimen in Brand gesetzt wurde, wird die Wiener Stadtregierung diese Woche ein Sicherheitstreffen abhalten. Bei den Ausschreitungen am Reumannplatz im stark von Migranten bewohnten Bezirk Favoriten wurde ein Weihnachtsbaum von Mitgliedern einer Gruppe von...