2.2 C
Wien

SCHLAGWORTE: Wuhan-Virus

Spanien führt Register für Impf-Verweigerer ein

Spanien führt Register für Impf-Verweigerer ein und teilt dieses mit anderen EU-Ländern

Spanien wird ein Register für Impf-Verweigerer erstellen, für Menschen die eine Impfung gegen das chinesische Coronavirus verweigern, und wird die Daten mit anderen EU-Mitgliedsstaaten teilen. Gesundheitsminister Salvador Illa kündigte die Pläne am Montag an und sagte, dass die Impfung zwar nicht verpflichtend sei und es keine Konsequenzen für die Menschen...
Hälfte der schwedischen Coronavirus-Patienten

Die Hälfte der schwedischen Coronavirus-Patienten sind Migranten

Fast die Hälfte der schwedischen Coronavirus-Patienten auf den Intensivstationen, die aufgrund von Komplikationen bei einer Infektion mit dem Wuhan-Virus behandelt werden, haben einen Migrationshintergrund. Insgesamt 46 Prozent die Hälfte der schwedischen Coronavirus-Patienten auf den Intensivstationen haben laut einem Bericht einen Migrationshintergrund. Angesichts der Tatsache, dass die im Ausland geborene Bevölkerung...
Organisatoren von Musikfestivals bieten Massenimpfungen in Belgien an

Schauen Sie zu: Organisatoren von Musikfestivals bieten Massenimpfungen in Belgien an

Da für die kommenden Monate nichts auf der Tagesordnung steht, wollen die Organisatoren von Musikfestivals in Belgien ihr Know-how nutzen, um die Coronavirus-Impfkampagne des Landes zu unterstützen. Die belgische Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, etwa 70% der Bevölkerung des Landes, d.h. etwa 8 Millionen Menschen, zu impfen, sobald die...
Stark betroffene Coronavirus-Regionen in Italien erreichen Herdenimmunität

Herdenimmunität in stark betroffene Coronavirus-Regionen, Italiens

Bergamo, Brescia und Cremona in Italien erreichen "Herdenimmunität" und leiden Berichten zufolge nicht unter einer großen "zweiten Welle" des chinesischen Coronavirus. Bergamo war Anfang dieses Jahres die am stärksten betroffene Stadt in Italien. Ein beträchtlicher Anteil der Einwohner Bergamos, die bereits mit dem chinesischen Coronavirus infiziert sind, könnten genau das...
verlängerten Coronavirus-Repressalien

Merkel bittet das Land der Menschen die verlängerten Coronavirus-Repressalien zu ertragen

Bundeskanzlerin Angela Merkel forderte die Deutschen auf, den verlängerten Coronavirus-Repressalien zu unterwerfen, um die Ausbreitung des Wuhan-Virus zu verlangsamen. Am Donnerstag sagte sie, dass mit vielversprechenden Impfstoffen auf dem Weg sei, "es gibt Licht am Ende des Tunnels". Am Tag nach der Einigung mit den Landesregierungen über die Verlängerung der Coronavirus-Repressalien...
Unser grüner Volksschullehrer Rudi

Unser grüner Volksschullehrer Rudi: Österreich soll 2021 geimpft sein

Bereits im Januar 2021 wird die erste Impfkampagne beginnen. Österreich soll rund 16,5 Millionen Dosen erhalten und investiert dafür 200 Millionen Euro in die, noch nicht verpflichtende Massenimpfung, das teilt unser grüner Volksschullehrer Rudi mit. Was am Dienstag unser grüner Volksschullehrer Rudi und sein Sonderbeauftragter Clemens Martin Auer bei einer...
UN-Migrationsagentur fordert die EU auf, Migranten Impfstoffe zu geben

Unterwerfen und gehorchen: UN-Migrationsagentur fordert die EU auf, Migranten „Impfstoffe“ zu geben

Die UN-Migrationsagentur oder Internationale Organisation für Migration (IOM) schien die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union aufzufordern, dafür zu sorgen, dass alle Migranten auf ihrem Territorium Coronavirus-Impfstoffe erhalten, unabhängig von ihrem rechtlichen Status. "Wenn wir jetzt Nachrichten über einen Impfstoff haben, ist die Herausforderung, mit der die europäischen EU-Mitgliedsstaaten konfrontiert sehen, jedem,...
China beschuldigt Italien, Ursprung vom Wuhan-Virus zu sein

China beschuldigt Italien, Ursprung vom Wuhan-Virus zu sein

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) hat sich auf eine medizinische Studie gestürzt, die darauf hinweist, dass das Wuhan-Virus bereits im September in Italien aufgetreten ist, und behauptet, dass nicht China, sondern die europäische Nation das Epizentrum des Virus sei. Eine in der italienischen medizinischen Krebszeitschrift Tumori Journal veröffentlichte Studie behauptete,...
Britischer Spitzenpolitiker: Ohne Corona-Impfung keine Bürgerrechte

Britischer Spitzenpolitiker: Ohne Corona-Impfung keine Bürgerrechte

Ein hochrangiger konservativer Abgeordneter meinte, es sei möglich "ohne Corona-Impfung keine Bürgerrechte" durchzusetzen da eine staatlich verordnete Massenimpfung auf Widerstand stoßen wird. Immer öfters kommt die Diskussion auf ohne Corona-Impfung keine Bürgerrechte, ein britischer Politiker hat diese Verschwörungstheorie nun in die Öffentlichkeit getragen. Der hochrangige konservative Abgeordnete Tom Tugendhat meinte,...
Briten, 230 € Geldstrafe für unentschuldigtes verlassen der Wohnung

Für Briten, 230 € Geldstrafe für unentschuldigtes verlassen der Wohnung

Die Polizei kann gegen Briten eine Geldstrafe von 230 € verhängen, wenn sie ihr Haus ohne eine "vernünftige Entschuldigung" verlassen, nachdem das Land am Donnerstag zum zweiten Mal abgeriegelt wurde. Im Rahmen der Abriegelung wurden nicht lebenswichtige Geschäfte gezwungen, zu schließen, und die Menschen wurden angewiesen, nur für lebenswichtige Dinge...
Deutschland erneut unter Corona-Kriegsrecht

Deutschland erneut unter Corona-Kriegsrecht

Deutsche Anhänger der Wuhan-Virus-Hysterie stimmten am Mittwoch für das vierwöchige Corona-Kriegsrecht. Was die Schließung von Restaurants, Bars, Theatern und anderen Freizeiteinrichtungen beinhaltet, um einen raschen Anstieg von Coronavirusinfektionen einzudämmen, und entschieden sich damit für ein entschiedenes Handeln, um einen "akuten nationalen Gesundheitsnotstand" zu verhindern, meinte die Führerin Angela Merkel. Das...
Covid-Polizei verurteilt Paar wegen Küssens im Freien zu Geldstrafe

Covid-Polizei verurteilt Paar wegen Küssens im Freien zu Geldstrafe

Ein Paar in der norditalienischen Stadt Mailand ist von der Covid-Polizei zu einer Geldstrafe von 400 Euro verurteilt worden, nachdem es sich in der Öffentlichkeit geküsst und damit gegen die Bestimmungen zum Wuhan-Virus verstoßen hatte. Der Vorfall ereignete sich am 9. Oktober, als das Paar, ein 40 Jahre alter italienischer...

Aktuell

Die drei weisen Affen

Universität York: Die drei weisen Affen ist rassistische Symbolpolitik

Akademiker der Universität York entfernten eine Darstellung der drei weisen Affen von ihrer Website, nachdem sie festgestellt hatten, dass sie als Beleidigung ethnischer Minderheiten angesehen werden könnte. Die drei weisen Affen, die das japanische Sprichwort "nichts Böses sehen, nichts Böses hören, nichts Böses sagen" verkörpern und oft verwendet werden, um...
Migranten nutzen die offenen Grenzen, um einer Deportation zu entgehen

Asylunionnachrichten Frankreich: Migranten nutzen die offenen Grenzen, um einer Deportation zu entgehen, verbringen ein paar Stunden in Belgien und kehren zurück

Roma-Migranten, die zum Verlassen des französischen Staatsgebiets aufgefordert wurden, nutzen ein EU-Schlupfloch, um der Deportation zu entgehen, indem sie nur wenige Stunden über die Grenze nach Belgien gehen und dann zurückkehren.Der Verein Solidarité Roms Lille Europa hat in den letzten zehn Jahren Roma, die ursprünglich aus Rumänien und Bulgarien...
Polizist angeklagt, weil er ein verändertes George Floyd Bild geteilt hat

Großbritannien: Polizist angeklagt, weil er ein verändertes George Floyd Bild geteilt hat

Ein britischer Polizeibeamter wurde wegen einer Straftat angeklagt, weil er angeblich ein "grob beleidigendes" Bild von George Floyd in einer privaten Nachrichtengruppe mit anderen Beamten geteilt haben soll. Sergeant Geraint Jones, 47, von der Polizei in Devon und Cornwall, soll das Bild fünf Tage nach dem Tod von George Floyd...
Österreichs Regierung stellt "Sechs-Säulen-Strategie" vor

Österreichs Regierung stellt „Sechs-Säulen-Strategie“ zur Bekämpfung von Antisemitismus vor

Die österreichische Regierung hat eine nationale „Sechs-Säulen-Strategie“ vorgestellt, um die Ausbreitung von Antisemitismus im Land zu stoppen.Die Sechs-Säulen-Strategie umfasst eine erhöhte Sicherheit für jüdische Einrichtungen, Bildungsangebote und die Einrichtung einer Dokumentationsstelle für Vorfälle sowie den Austausch von Daten über Antisemitismus mit anderen europäischen Ländern.EU-Ministerin Karoline Edtstadler sagte laut der...
EU-Agentur warnt vor neuer Coronavirus-Welle

Asylunionnachrichten: EU-Agentur warnt vor neuer Coronavirus-Welle durch mutierte COVID19-Varianten

Die EU-Agentur für Seuchenkontrolle hat davor gewarnt, dass der politische Block aufgrund der Ausbreitung mutierter Stämme mit einer neuen Welle von Coronavirus-Infektionen konfrontiert sein könnte. Eine der mutierten Varianten, die zuerst in Großbritannien gefunden wurde, hat sich in mindestens 20 Ländern in Europa ausgebreitet, während eine andere Mutation, die zuerst...
Google droht, Suchmaschine in Australien zu deaktivieren

Google droht, Suchmaschine in Australien zu deaktivieren

Der Tech-Riese Google hat gedroht, seine Suchmaschine aus dem gesamten Land Australien zu entfernen, wenn ein vorgeschlagenes Gesetz in Kraft tritt, das den Suchmaschinen Riesen zwingen würde, Nachrichtenverlage für ihre Inhalte zu bezahlen. Die Verge berichtet, dass der Technologie-Riese Google hat gedroht, seine Suchmaschine aus Australien zu deaktivieren, wenn ein...