Terror-News: Islamischer Radikaler wegen Terroranschlags im Stil 9/11 inhaftiert

Pariser Terror-News – Ein junger Mann, der wegen islamischen Radikalismus inhaftiert ist, befindet sich nach Androhung einer Flugzeugentführung und eines Flugzeugangriffs im Stil des 11. Septembers in französischer Haft, teilten die Behörden am Freitag mit.

Innenminister Christophe Castaner offenbart neuste europäische Terror-News und sagt, die Verhaftung des Mannes Ende letzten Monats sei das 60. Mal gewesen, dass die französischen Behörden einen möglichen Angriff seit 2013 vereitelt hätten.

„Eine Person, die vom Angriff vom 11. September 2001 und von Flugzeugen, die die Türme des World Trade Centers zerstörten, inspiriert war, wurde von unseren Diensten festgenommen“, sagte Castaner am Donnerstagabend im Fernsehen von France-2.

Pariser Terror-News

In den neusten europäischen Terror-News sagt Castaner, die Person sei gerade dabei, einen Angriff zu planen und Waffen zu beschaffen.

Ein französischer Sicherheitsbeamter sagte, die Planung stecke noch in den Anfängen, aber der DGSI-Geheimdienst beschloss, den Mann am 26. September einziehen und festzunehmen, weil er eine Jagd nach Waffen begonnen hatte.

Der Mann ist in Frankreich in den Zwanzigern ansässig und wurde von der DGSI als Ausdruck islamischer radikaler Ansichten identifiziert, sagte der Beamte.

Die Ermittler untersuchen, ob er Komplizen gehabt haben könnte. Es sei nicht bekannt, ob er einer extremistischen Gruppe die Treue gehalten habe, sagte der Beamte, der nicht befugt war, öffentlich genannt zu werden.

Andere Details wurden nicht sofort veröffentlicht.

Castaners überraschende Ankündigung kam, als der französische Sicherheitsapparat nach einem tödlichen Angriff in der Pariser Polizeizentrale unter Beschuss geriet.

Ein langjähriger Polizeibeamter hat am 3. Oktober bei einem Vorfall, bei dem Staatsanwälte einen möglichen Terroranschlag in Betracht ziehen, vier Kollegen erstochen. Der Angreifer wurde von der Polizei getötet.

Er hatte sich radikalisiert und Frankreichs Staatsanwaltschaft für Terrorismusbekämpfung sagte, er habe wahrscheinlich Kontakt zu Mitgliedern einer ultra-konservativen islamischen Bewegung gehabt.

Frankreich bleibt nach einer Reihe tödlicher islamischer Staatsangriffe in den Jahren 2015 und 2016 in Alarmbereitschaft, die die Sicherheitslage des Landes im In- und Ausland verschärften. Verdacht auf islamische Radikale wegen Terroranschlags im Stil 9/11 inhaftiert.

Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13
Beitragsbild:By National Park Service – https://web.archive.org/web/20021019052836/ http://www.nps.gov/remembrance/statue/index.html https://seminolelakerotary.org/wp-content/uploads/2015/09/statue_of_liberty.jpg, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=173149