Terroranschlag in Nizza: Messermann attackiert Kirche
Screenshot Twitter

Die französische Polizei „neutralisierte“ und verhaftete einen Messermann am Donnerstagmorgen nach einem Messerangriff in einer Kirche in der Stadt Nizza, bei dem mindestens drei Tote und mehrere Verletzte gab.

Ein Messerangriff in der südfranzösischen Stadt Nizza wurde am Donnerstag zum Terroranschlag in Nizza erklärt, nachdem ein nicht identifizierter Terrorist gegen 09:00 Uhr westeuropäischer Zeit in der Notre-Dame-Kirche der Stadt drei – zwei Frauen und einen Mann – getötet und mehrere weitere verletzt hatte.

Terroranschlag in Nizza

Die genaue Anzahl der Verletzten ist nicht bekannt, aber unter ihnen befindet sich auch der Messermann selbst, der während seiner Verhaftung ins Krankenhaus eingeliefert wurde und vermutlich während der Verhaftung verletzt wurde.

Der Bürgermeister von Nizza und der Regionalpräsident Eric Ciotti haben beide die Morde als „Terroranschlag in Nizza“ bezeichnet, und das französische Spezialbüro für Terrorismusuntersuchungen hat die Ermittlungen von örtlichen Beamten übernommen, berichtet  Le Figaro . Nach französischem Recht bezieht sich die Untersuchung auf den Verdacht auf „Ermordung im Zusammenhang mit einem terroristischen Unternehmen, versuchten Attentat im Zusammenhang mit einem terroristischen Unternehmen und kriminelle Vereinigung terroristischer Krimineller“.

Innerhalb einer Stunde nach dem Angriff forderte die französische Polizei die Einheimischen auf, sich nicht durch Explosionsgeräusche beunruhigen zu lassen, da eine Bombenentsorgungseinheit daran arbeitete, das Gebiet zu räumen. Dies bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass der Angreifer eine Bombe hinterlassen hat, da es übliche Polizeipraxis ist, vorsorglich den Bereich eines Angriffs von allen verdächtigen Gegenständen zu befreien. „Terroranschlag in Nizza“: Messermann attackiert Kirche. Könnte das mit den gewalttätigen Drohungen der muslimischen Welt zu tun haben, befindet sich Europa bereits im Religionskrieg?

Beiträge die im Zusammenhang stehen könnten

Islamistisch motivierter Anschlag in der Nähe der ehemaligen Büros von Charlie Hebdo

Black Lives Matter formiert sich zur politischen Partei in Großbritannien

Mehrzahl der Franzosen sagt: „Anti-weißer“ Rassismus ist in Frankreich ein Problem

Schauen Sie zu: Islamwissenschaftler warnt vor muslimischen Armeen, die Paris “auslöschen“

Diskutiere mit im ANN-live Talk, erkläre uns Deine Ansichten oder nutze unseren kostenlosen Teamspeak für Deine Interaktionen bei online Spielen!