Wissen – Verstehen – Handeln Teil 2

Wissen – Verstehen – Handeln
Teil 2 

Digitaler Fortschritt und sein Nutzen

Untertitel:

Epidemiologische Überwachungswillkür von internationaler Tragweite im Turbo-Gang zur „DIGITALEN KONTROLL-PANDEMIE“

Rund 11 Millionen Videos wurden von YouTube gelöscht. 

In diesem Video wird beschrieben, wie sich YouTube bereits in einen „Narrativ-Tube“ verwandelt hat. 

Hier verfolgt YouTube längst dieselben Interessen, wie andere Medien-Betreiber.

So wird der öffentliche Meinungs- und Informationsaustausch nicht mehr durch gesetzliche Vorschriften, sondern durch Willkür Schritt für Schritt beseitigt.

Hier das Video dazu: https://ogy.de/y62s

Die Sie sind hilflos mit ihrer Manipulation und können uns nur noch die Veröffentlichungen löschen oder unsere Kanäle und Profile löschen, sofern sie nicht über ausländische Server gesteuert sind, wie es hier der Fall ist.

Schön ist es vor allem, dass sie hier weder Beiträge löschen, noch die IP-Adressen zurück verfolgen können.

Bitte speichert noch solange Ihr könnt alle Eure Daten, Videos oder Beiträge, oder sichert in Zukunft alle Informationen per Download.

In YouTube sollte man möglichst schon bei der Auswahl des Titels darauf achten, dass keine verdächtigen Wörter vorkommen. Man kann sie auch einfach kurz im Video einblenden.

Aber weder eigene Live-Chats noch eigene Videos sollten im Titel dazu einen Hinweis auf unerwünschte Informationen für das System oder mögliche Algorithmen enthalten. 

Wer Eure Kanäle kennt und abonniert hat, wird wohl in Zukunft von selbst täglich reinschauen müssen, weil viele Veröffentlichungen gar nicht mehr für die Abonnenten angezeigt werden. 

Jedes Like, jedes Smiley, jeder Kommentar und jedes Abo werden bereits per internet tracking = Spurensuche im Internet durch digitale Merkmale ermittelt. Davon profitieren nicht nur Wirtschaftskonzerne, um den Konsum und die Daten computergestützt zu ermitteln und zu analysieren.

Es herrscht ein regelrechter Wettbewerb in Form einer preisdotierten sog. „best-of-tracking“ um die höchst erzielten Merkmale infolge von Interessenten und Konsumenten von Informationen und Waren.

Auch in Facebook können Anbieter von Waren, Nachrichten, Werbung, Videos und Bilder zur Datenermittlung- und Sammlung über einen Nutzer-Zugang namens „comment-picker benutzen und für unerwünschte Wörter oder Kommentare selbst Sperrungen vor ihrer jeweiligen Veröffentlichung selbst auswählen und aktivieren.

Es sind also oft gar keine Facebook-Mitarbeiter, die Sperrungen oder Überprüfungen Eurer Profile oder Gruppen infolge ihrer eigenen Voreinstellungen oder auch sehr gern infolge gezielter Täuschung verursachen.

Hier sind die weiterführenden Quellen und Anleitungen zu finden:

https://gik.media/?fbclid=IwAR3Ot_kxsPbKZ_28xyZuaNoqLttcrU47i4HyUfXPf9gAwoYwoZT96KeVoqU

https://gik.media/impressum/?fbclid=IwAR2v6TY6uXf6UI0ZCk8wUF8uQRGlvD-KqoFq5Y8vhOxQCnKcaHjLmtwAWP0

Best of tracking – Spurensuche im Internet – wo werden die meisten Medien konsumiert https://praxistipps.chip.de/was-ist-tracking-einfach-erklaert_41929

https://commentpicker.com/facebook-business.php

Hier kann man die „Schritt-für-Schritt“ Anleitung nachlesen und für 7 Tage kostenlos die Facebook-Testversion nutzen:

Text als Zitat aus folgender Quelle entnommen: 

https://commentpicker.com/facebook-business.php?fbclid=IwAR1DhQ1q14E4y65qFuLbGCIKn2Hahu56pnt0J4RP-ZtcavG02DUF__y_kgE

„WIE BENUTZE ICH FACEBOOK COMMENT PICKER? Über die folgenden einfachen Schritte können Sie ganz einfach einen zufälligen Facebook-Kommentar als Gewinner Ihres Facebook-Gewinnspiels Ihrer Unternehmensseite auswählen!

  • 1. Melden Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto an, das Eigentümer Ihrer Facebook-Seite ist
  • 2. Erlauben Sie die Berechtigungen „Auf der Seite geposteten Inhalt lesen“ und „Benutzerinhalt auf Ihrer Seite lesen“, die erforderlich sind, damit wir Beiträge und Kommentare erhalten (wir können nichts posten).
  • 3. Wählen Sie die Facebook-Seite aus, die Sie verwenden möchten (nur erforderlich, wenn Sie mehrere FB-Seiten ausgewählt haben).
  • 4. Wählen Sie den Facebook-Beitrag aus, den Sie für das Werbegeschenk verwenden möchten.
  • 5. Aktivieren Sie die Option „Kommentarantworten einschließen“, um alle Antworten auf Kommentare einzuschließen (optional).
  • 6. Wählen Sie die Anzahl der getaggten Freunde aus, die in einem einzelnen Kommentar enthalten sein sollen (optional).
  • 7. Wählen Sie aus, ob Sie doppelte Kommentare von Benutzern zulassen möchten (standardmäßig filtern wir doppelte Benutzer nach Benutzer-ID).
  • 8. Aktivieren Sie die Option bestimmten Text einschließen und geben Sie Text ein, wenn Sie Kommentare basierend auf einer bestimmten Antwort oder einem bestimmten #Hashtag filtern möchten
  • 9. Schwarze Liste oder Ausschluss von Facebook-Nutzern von der Teilnahme an Ihrem Wettbewerb (optional)
  • 10. Aktivieren Sie die Optionen „Zusätzliche Einträge hinzufügen“ und geben Sie Namen ein, wenn Sie Ihrer Verlosung zusätzliche Einträge hinzufügen möchten (optional).
  • 11. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Kommentare abrufen“, um alle Kommentare aus dem Beitrag abzurufen. Warten Sie, bis der Loader nicht mehr angezeigt wird und alle Kommentare geladen sind.
  • 12. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie aus allen Kommentaren einen zufälligen Gewinner aus
  • 13. Speichern und teilen Sie Ihre einzigartigen Ergebnisse mit einer der Freigabeschaltflächen WAS WIR EMPFEHLEN (ANZEIGE): Wir nutzen das weltweit führende Marketing-Tool, um unsere Website und unsere sozialen Medien zu erweitern!
  • Vertrauen von über 5.000.000 Vermarktern weltweit!

Holen Sie sich unser Sonderangebot und aktivieren Sie noch heute KOSTENLOS Ihre Testversion!                                 

Starten Sie die 7-Tage-Testversion >>>“

Hier das Erklär-Video:

09/28/2020