Wiedervereinigung oder warten auf den Gnadenschuss?

Vor dem Tag als die USA Deutschland ganz übernahm, den Tag der „Wiedervereinigung“, Deutschland gespalten in Politmonarchie, Pack und Mob.

Wurden nun Deutschland mit der Wiedervereinigung eine Kolonie von Amerika?                                       – In der USA Wahlkampf aller Hollywood, Deutschland unterstützt mit Millionen eine Frau, die Blut an ihren Händen hat.
– Ein Jude stirbt mit 93 Jahren, bekam den Friedenspreis und doch haben viele palästinensische Kinder den Juden nicht überlebt.
– Der Mars soll eine Station erhalten, auf der Erde sogt ein Maas für den Rechtsverfall, schürt Hass, versteht den Bürger nicht, will sperren, löschen und einsperren.
Ach ihr Deutschen ohne Seele, habt euch 75 Jahre schwängern lassen, in dem Glauben eine friedliche Welt könnte der Lohn sein. Habt euch die Nachkommen von Glanz und Gloria gezüchtet und gehofft, dass diese Brut nicht besser leben will als das Volk, gedacht, sie seien aus dem Volk. In der DDR habt ihr für wenig Westgeld die Töchter besprungen und Waren produzieren lassen, gar Medizinversuche an eure Brüder und Schwestern waren Euch nicht zu schade.

Vor dem Tag als die USA Deutschland ganz übernahm, den Tag der "Wiedervereinigung", Deutschland gespalten in Politmonarchie, Pack und Mob.
Moslems lachen doch über die Deutschen und sagen was sie von uns …
diegermanin.wordpress.com

Ja der Drang nach mehr und der Überfluss haben Euch blind werden lassen, was die Chance einer „Wiedervereinigung“ ins Absurdum führte.

Der Ami war euer Heilsbringer und führt euch nun in den Suizid. Der Russe, der zwangsläufig unser Freund war, hat uns in der DDR anders unterdrückt, wir hatten aber weniger Allergien, Zuckerkranke, Bio brauchten wir auch nicht, denn es war fast alles Bio, unsere Kinder waren erzogen.
Ich habe gerade Kohlen gekauft, natürlich hat der deutsche Markt reagiert, die Festbrennstoffe sind erheblich teurer geworden. So ist der Mensch, da gibt es die Grenzen wieder. Milliarden haben wir der Volkswirtschaft entzogen, für erneuerbare Energien und nun kauf ich wieder Kohlen.
Nun wartet ihr, es wird schon nicht so schlimm kommen, die werden sich schon vertragen. „Die“, genau darum geht es, „Die“ entscheiden über euer Leben, über eure Zukunft und ihr glaubt das „Die“ sich nun bekehren und für euch einstehen, wo sie Jahrelang nur den Markt und sich bedient haben. Wenn ich euch einen Tipp geben darf,

„Die“ werden einen Scheiß für euch tun, „

Die“ werden zuschauen wie Ihr euch abschlachtet, für Wärme, Essen und den geschürten Hass, den ihr nicht versteht. Der Müßiggang hat euch Deutsche fett werden lassen, fett und Handlungsunfähig. Meine Kinder wurden in der Schule angespuckt, weil sie „Ossis“ waren und ich wagte eine Meinung zu haben. Von vielen „besser Wessis“ wird der gemeine „Ossi“ noch heute als minderwertiger Sklave abgesehen, wenn er nicht durch Flüchtlinge ersetzt wurde.

Was ich bis heute nicht verstehe, dass ihr so blöd wart, die Ossi-Elite an die Macht kommen zu lassen. (Stasi, Richter und Politiker)

Wie ich in Sachsen erleben musste, regieren da auch die Richter, Staatsanwälte, Anwälte der DDR, viele Stasiakten sind unter Gauck verschwunden. Ihr glaubt, dass Merkel und Gauck aus anderem Holz sind? Sachsen erwehren sich nun, nicht weil sie Nazis sind und Fremdenfeindlich. Die Sachsen haben den Mut und wehren sich gegen den Raubbau an sozialen Errungenschaften, Vertrauensverlusten, Verwahrlosungen. Ja das Leben könnte schön sein, wenn man in einer Gemeinschaft von Vertrauen lebt. Euer Sinn von Gemeinschaft ist aber Eigensinn und das hält keine Familie lange zusammen. Die USA sehen Europa als ihren Spielplatz und wir sind das Spielzeug. Russland ist Europa, braucht keine Kriege, Russland ist unser Nachbar und mit seinem Nachbar sollte man sich verstehen, denkt an den „Maschendrahtzaun“.
„Die Psyche des Menschen ist tausendmal wirksamer, als jede Medizin. Die Natur ist eine Symbiose, der Mensch machte eine Kybernetik daraus, weil er seinen Göttern nicht vertraut und immer dem Mehrwert nachjagt.“
Volksdichter
Frank Poschau
Gott vertrauen? Gott? Mein Gott wird heute 6 Jahre alt und er vertraut mir. Werde ich seinem Vertrauen gerecht? Tue ich genug? Genug, um sein Leben zu erhalten? Denn DAS ist mitlerweile die Frage! Gott? Welcher von den tausenden? Helft Frieden schaffen. Dann könnt ihr alle in Kirchen und sonstwohin rennen.  Aber GOTT? Oh Gott!